Dresden - Tag 2

Da heute morgen wieder so schönes Wetter war und erst für den Nachmittag Regen gemeldet war, habe ich kurzerhand das Programm umgestellt und bin zuerst zur Aussichtsplattform an der Schwebebahn gefahren. Unterwegs habe ich noch das "Blaue Wunder" mitgenommen, eine Brücke, über die man muss, wenn man zur Schwebebahn will.

Auf der Aussichtsplattform hatte man einen herrlichen Ausblick auf Dresden. Leider war es dort oben auch ziemlich zugig und dementsprechend kalt. Daher habe ich mich im nahen Restaurant "Schöner Ausblick" bei einer Tasse Tee und einem Stück Kuchen aufgewärmt.

 

Von dort ging es mit der Straßenbahn zur "Technischen Sammlung". Das ist eine interessante Ausstellung zur Geschichte der Fotokamera. Auch ein paar alte Rechenmaschinen und Computer sind zu sehen.

 

Von dort habe ich einen kurzen Stopp im Hotel gemacht und kurz eine Kleinigkeit bei Aldi gekauft, damit ich heute abend nicht wieder Leitungswasser trinken muss.

 

Zum Abendessen bin ich dann mit der Straßenbahn zur Frauenkirche gefahren. Reinschauen durfte ich leider nicht, da gerade ein Konzert stattgefunden hat. Naja, ist auch nicht schlimm. Ich muss nicht jede Kirche von innen gesehen haben. Reicht, dass ich dieses Bild von Außen machen konnte:


Frauenkirche Dresden

Der Weihnachtsmarkt an der Frauenkirche ist klein, aber fein. Dort habe ich dann mein Abendessen gefunden: Rahmklecks mit Schinken und Käse gefüllt. Superlecker! Einen leckeren Punsch, natürlich alkoholfrei, habe ich auf dem Weihnachtsmarkt am Neumarkt gefunden. Die stellen den Punsch nach einem geheimen Rezept her. Der war wirklich lecker.

 

Zum Aufwärmen hab ich mich dann in die "Altmarkt-Galerie" begeben. Dieses Einkaufszentrum ist echt riesig. Da kann man sich echt die Füße platt laufen. Und in Versuchung kommt man auch. Ich hab so viele Schokoladengeschäfte gefunden, wie sonst in meinem Leben noch nicht. Also nicht die normalen Pralinengeschäfte, sondern welche, die alle möglichen und unmöglichen Figuren aus Schokolade herstellen. Ich hätte mir ja gerne was mitgenommen. Aber sowas finde ich immer zu schade, zum essen. Aber Schokolade ist ja auch nicht ewig haltbar.

 

Mit platten Füßen habe ich mich nun wieder ins Hotel geschleppt. Die "Centrum-Galerie" wollte ich eigentlich auch noch mitnehmen, aber meine Füße meinten mal wieder von Jetzt auf Gleich, dass sie keinen Schritt mehr gehen können. Aber wenigstens hatte ich den ganzen Tag keine Probleme mit meinem Rücken. Nur beim Hinsetzen habe ich hin und wieder gemerkt, dass er doch ganz schön beansprucht wurde.

 

So, nun gönne ich mir noch eine heiße Dusche und geh dann schlafen. Muss ja morgen wieder fit sein. Ich habe noch so einiges auf meiner Liste, was ich mir anschauen möchte.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Instagram
Follow

Lieblingsshops

Meine Seite durchsuchen

Loading
This seal is issued to www.plutonia-online.de by StopTheHacker Inc.
plutonia-online.de Webutation