Amaryllis-Zucht

Die Amaryllis habe ich schon eine kleine Ewigkeit. Die Gute hat schon reichlich Umzüge mitgemacht und trotzdem blüht sie regelmäßig und erfreut mich mit diesen wunderschönen, großen, roten Blüten.

 

Hier ein Bild aus dem letzten Jahr. Dieses Jahr hat sie auch schon geblüht, aber ich hab nicht an ein Foto gedacht.

Amaryllis-Blüte

 

Aber dafür habe ich dran gedacht, Bienchen zu spielen und sie zu bestäuben. Der Dank sind über 100 Samen.

 

Einige davon habe ich in feuchte Küchentücher eingelegt:

Amaryllis-Samen in der Anzuchtschale

 

Ich bin gespannt, was daraus wird. Ich bin nämlich über ein Forum gestolpert, bei dem es sogar einen Amaryllis-Stammtisch gibt. Dort kann man wunderschöne Blüten bewundern, bekommt Tips und Hilfe bei allen Fragen rund um die Amaryllis. Ich bin noch dabei, mich durch die über 100 Seiten zu lesen, die es zum Thema schon gibt. Aber ich hab schon jetzt Lust bekommen, noch mehr Amaryllis zu ziehen. Daher hab ich mir schonmal 6 Zwiebeln bestellt, damit ich bald noch mehr Farben habe und eventuell auch kreuzen kann.

 

Achja, die überschüssigen Samen verkauf ich übrigens gerade bei ebay, falls jemand Interesse hat.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Instagram
Follow

Lieblingsshops

Meine Seite durchsuchen

Loading
This seal is issued to www.plutonia-online.de by StopTheHacker Inc.
plutonia-online.de Webutation