Blue Pine-Apple gequiltet

Endlich ist es vollbracht. Der Blue Pine-Apple ist gequiltet. Aber es war eine doofe Idee, das bei den hohen Temperaturen am Wochenende zu machen. Ich sag euch, ich hab reichlich geschwitzt. Aber ich wollte ihn endlich fertig bekommen, damit ich die nächsten Projekte angehen kann, die mir schon in den Fingern jucken.

Nun fehlt nur noch das Binding. Achja, ist er nicht wunderschön:

 

Blue Pine-Apple gequiltet

Auf meinem Sofa-Hocker wartet er nun geduldig auf sein Binding.

 

Blue Pine-Apple Rückseite

Hier mal die Rückseite, damit man erkennen kann, wie ich gequiltet habe. Natürlich maschinengequiltet. Von Hand wäre ich nächstes Jahr noch dran. Mein erstes größeres Übungsstück im "Freihandquilten". Auch wenn es immer gerade Linien sind, war es mir zu aufwendig, immer den Quilt rumzuwuchten, wenn sich die Quiltrichtung ändert. Daher sind die Linien auch selten perfekt gerade. Aber er ist als Gebrauchsquilt gedacht, da kann man leichter mal über eine Schlangenlinie hinwegsehen.

Achja, gequiltet habe ich mit einem blauen Oberfaden und einem weißen Unterfaden. Ich habe oft gelesen, dass Leute damit Probleme haben und der Unterfaden auf die Oberseite durchkommt. Das wollte ich hier ausprobieren. Dadurch, dass ich nur im "Nahtschatten" gequiltet habe, wäre das nicht weiter aufgefallen. Hier stehen in erster Linie die Stoffe und das Patchworkmuster im Vordergrund und weniger das Quilting. Keine Ahnung, woran das bei anderen liegen mag, aber bei mir war das nicht der Fall. Nur einmal, als sich der Oberfaden verheddert hat, kam der Unterfaden mit hoch. Aber das mußte ich eh nochmal auftrennen und neu quilten.

 

Das Binding muss aber noch ein wenig warten. Zwar habe ich den Stoff dafür schon, aber ich will mir ein paar Webbänder bestellen, die man in die selbstgemachten Sachen einnähen kann, sodass jeder sehen kann, dass es selbstgemacht ist. Leider ist die Auswahl der Motive, Schriftarten und Farben so reichlich, dass ich mich nur schwer entscheiden kann. Für den Blue Pine-Apple wäre was mit Blau passend. Aber nicht überall paßt das dazu. Daher grüble ich noch ein wenig vor mich hin und wühle mich durch diverse Anbieter. Vielleicht hab ich ja bald die Eingebung dafür.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Carola (Mittwoch, 29 August 2012 20:47)

    Was hältst du denn davon: bei Dortex gibt es sehr schöne Webetiketten, die man als Farbset hell oder dunkel bestellen kann. Dann hast du 13 verschiedene Farben in einer Lieferung. Habe ich und finde nun immer die passende Farbe.
    Viele Grüße
    Carola

  • #2

    Silke Palm (Freitag, 31 August 2012 15:07)

    Danke dir Carola für den Tipp. Dortex kenn ich, aber diese Farbsets hab ich noch gar nicht entdeckt. Das macht die ganze Sache natürlich für den Anfang sehr einfach. Aber ich weis jetzt schon, dass ich sicherlich Etiketten in Blautönen nachbestellen muss *grins*

    Viele Grüße,
    Silke

Folge mir auf:

Follow

Meine Bilder bei Instagram

Instagram

Lieblingsshops

Meine Seite durchsuchen

Loading
This seal is issued to www.plutonia-online.de by StopTheHacker Inc.
plutonia-online.de Webutation