Cowl

Inspiriert durch diesen Blogeintrag habe ich mich letztens ans Werk gemacht. Ich habe diese Schal-Variante schon öfter auf Blogs bewundert und nun will ich es auch mal versuchen. Doch statt wie bei diesem Blogeintrag habe ich den Cowl nicht mit Resten angestrickt, sondern hab ganze Knäuel verwendet. Ich wollte mir beim ersten Versuch das läßtige anknoten und Fädenvernähen einfach sparen, denn das dauert bestimmt nochmal so lange wie das eigentliche Stricken. Also hab ich in meinem Wollvorrat gestöbert und diese drei Knäuel rausgezogen:
Cowl_Wolle
Das sind alles nicht so Farben, die ich alleine für Socken nehmen würde. Mir persönlich zumindest sagt der jeweilige Farbverlauf nicht so wirklich zu. Und gerade das melierte Garn ist ja nunmal total langweilig, egal was man darauf stricken würde. Also hab ich die drei Knäuel genommen und daraus dieses große Knäuel gewickelt:
Cowl_Knäuel
Und schon wirkt der Farbverlauf ein wenig interessanter und auch das melierte Garn wirkt im Gesamtbild nicht mehr so langweilig.
Also mit diesem neuen, Dreifach-Sockengarn hab ich dann 186 Maschen angeschlagen und dann die ersten 6 Reihen jeweils eine Reihe rechts und eine Reihe links gestrickt. Danach dann 4 Maschen rechts und 2 Maschen links. Zweimal hab ich geribbelt, weil ich beim Musterwechsel festgestellt hab, dass ich mich verzählt hatte und statt 186 Maschen 185 bzw. 189 hatte. Und das, obwohl ich die Maschenzahl dreimal nachgezählt hab. Ich hab mir jetzt für meinen nächsten Einkauf im Wollgeschäft Maschenmarkierer notiert. Denn eins steht fest, so einen Cowl werde ich sicher noch das ein oder andere mal stricken. Aber ich schweife ab. Jedenfalls fällt mir beim dritten anstricken auf, dass ich diesmal 187 Maschen hab. Das darfs echt nicht geben. Ich kann nicht mehr zählen. Aber da ich keine Lust hatte, das ganze noch ein drittes Mal zu ribbeln, hab ich halt einmal 3 linke Maschen, statt nur 2. Damit kann ich leben.

Und soweit bin ich am ersten Abend gekommen:
Cowl_angestrickt
Sieht doch schon ganz kuschelig aus, oder? Er fühlt sich auf jedenfall schonmal kuschelig an. Ein wenig skeptisch bin ich, ob er wirklich weit genug ist, dass er zweimal um den Hals passt. Aber das Gefühl hab ich beim Stricken eigentlich immer. Aber ich hab vorher mit dem Maßband getestet, das sollte passen. Schließlich ist Strick immer dehnbarer als ein Maßband. Und auch dreamersplace nimmt ja 186 Maschen. Wirklich beruhigt bin ich aber erst, wenn er fertig ist und dann auch wirklich paßt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Folge mir auf:

Follow

Meine Bilder bei Instagram

Instagram

Lieblingsshops

Meine Seite durchsuchen

Loading
This seal is issued to www.plutonia-online.de by StopTheHacker Inc.
plutonia-online.de Webutation